Vive 825x510_GUT5

„Vive Žene!“ heißt „Frauen lebt!“

Als Reaktion auf die erschütternden Berichte über Vergewaltigungen von Frauen in den Jugoslawienkriegen gründeten wir – eine Gruppe von Dortmunder Frauen – im Jahr 1993 den gemeinnützigen Verein Vive Žene e.V..  Wir arbeiten auf der Grundlage der Menschenrechte für Frauen und Kinder.

Wir setzen uns ein für das Leben und die Autonomie der Frauen, fördern die Selbstbestimmung der Frauen über ihren Körper und Geist, über ihre Lebensweise, ihre Ausbildung und Existenzsicherung, ihre religiöse Orientierung, Mutterschaft und das Recht, ihre Kinder selbst zu versorgen.

Unser Ziel ist es, traumatisierten Frauen und Kindern ungeachtet ihrer ethnischen und religiösen Herkunft die Rückkehr in das normale Alltagsleben zu ermöglichen. Vive Žene arbeitet seit über 20 Jahren erfolgreich in Bosnien-Herzegowina.

Mit der Einrichtung des Mädchenhauses Mäggie für traumatisierte Mädchen nutzt Vive Žene nun seine Erfahrungen und Kompetenzen auch in Deutschland.